Multievent WM Pontevedra 2019

3. April 2019

So sieht der Plan bis zur WM am 27.4. in Pontevedra aus. Nach vielen Koppel-und Intervalleinheiten starte ich am Sonntag beim 10 km Straßenlauf im Rahmen des Hannover Marathon’s. Eine 35iger Zeit wäre mein Ziel.
Einen Tag später gehts dann für 10 Tage nach Mallorca. Hauptaugenmerk sind viele Radkilometer am Berg, schnelle Lauf- und Schwimmeinheiten. Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Zu Ostern werde ich entspannen und superkompensieren, bevor es am 24.4. Richtung Pontevedra geht. Die sehr schöne, altertümliche Stadt liegt an der Westseite Spaniens(Galizien) in der Nähe von Vigo und Santiago de Compostela. Leider gab es keinen Direktflug und ich muss von Bremen über Amsterdam nach Porto fliegen. Von dort sind es 160 km nach Pontevedra. Bei der stattfindeten Multievent WM werden in sechs Disziplinen die Weltmeister gekürt. Ich starte beim Duathlon auf der Sprintdistanz(5 km Laufen, 20 km Rad, 2,5 km Laufen) und beim Aquathlon(1 km Schwimmen, 5 km Laufen). 2014 wurde schon einmal dort die WM ausgetragen und ich habe sie in guter Erinnerung behalten, da ich Vizeweltmeister wurde. Mit diesen Ambitionen oder mehr fahre ich natürlich auch diesmal hin. Die Tagesform wird entscheidend sein, ob Sieg oder Niederlage. Danke schon jetzt allen die mir dafür die Daumen drücken. Power on. 👍🏃🚴🏃 + 🏊🏃