Erster Landesmeistertitel für Siedlitzki

10. Februar 2019

Ein perfekter Tag

Mit einem Landesmeistertitel auf der Mitteldistanz(3,79 km) und zwei Vizelandesmeistertitel(Einzel und Mannschaft) auf der Kurzdistanz(6,75 km) bei der Crossmeisterschaft in Löningen übertraf er selbst seine kuhlsten Erwartungen. Siedlitzki zur Zeitung:“Das war mein erster Landesmeistertitel im Laufen. Ich bin mehr als stolz darauf. Mein Training im Winter zeigt die ersten Früchte. Und dass schon beim ersten wichtigen Wettkampf. So kann es weitergehen“.
Bei nicht optimalen äußeren Wetterbedingungen mit sehr starken Windboen und Regen starteten im Stadion in Löningen die Landesmeisterschaften. Löningen war schon zweimal Veranstalter der Deutschen Meisterschaften. Trotz des Regens befand sich die Strecke gutem Zustand. Nur an einigen Stellen wurde die Strecke mit Fortlauf tief und matschig. Siedlitzki(LG Kreis Verden) entschied sich daher für den Spike. Und das war eine gute Entscheidung.
Auf der Kurzdistanz hatte der Armsener mit 21 Konkurrenten(M50-54) eine starkes Starterfeld. Aber gleich vom Anfang lies er nichts anbrennen und fightete um die Führung mit. Sein Vorhaben war es aufgrund des starken Windes zuerst abzuwarten und von hinten raus am Schluss nochmals Gas zu geben. Dies glückte fast. Denn nur einer war schneller. Mit einem Zwischenspurt konnte sich Jürgen Rodenbeck(TUS Wunstorf) und Siedlitzki vom Rest des Feldes absetzen. Mit Fortlauf des Rennen wurden die Beine bei Siedlitzki immer schwerer und er musste Rodenbeck ziehen lassen. Rodenbeck siegte in 25.26 min., vor Siedlitzki in 25.49 min. und Mario Burger(Laufclub BlueLiner) in 27.41 min.
Auch in der Mannschaft belegte die LG Kreis Verden(Siedlitzki, Cordes, Trense) den 2. Platz und somit den Vizelandesmeistertitel.
Spannender wurde es nochmal eine Stunde später bei der Mitteldistanz über 3,79 km.
Auch hier wollte Siedlitzki nochmals vorne ein Wörtchen mitreden. Gleich von Anfang an drückte er mächtig aufs Tempo und lief ein kontrolliertes Rennen. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern entschied diesmal ein Zielsprint und zu seinen ersten Landesmeistertitel. Siedlitzki gewann das Rennen in 14.18 min., vor Jens Jonat-Schneider(Laufsportfreunde Oldenburg) in 14.20 min. und Christian Sich(LG Braunschweig) in 15.22 min.
Nächster Saisonhöhepunkt sind die Niedersächs. Landesmeisterschaften im 10 km Straßenlauf am 23.3., die diesmal in Lingen/Ems stattfinden.