3. Gesamtrang beim 2. Silvesterlauf in Bremen

31. Dezember 2018

Heute fand der krönende Saisonabschluss beim 2. Bremer Silvesterlauf über 10 km statt. Vorne weg war Sebastian Kohlwes eine Klasse für sich und gewann das Rennen überlegen in 31.49 min. Dass ich heute etwas mit der Entscheidung zutun haben werde, übertraf meine Erwartungen. Bereits nach dem Start der ca. 500 Läufer und -innen fand ich mich auf Platz zwei. Ich wartete und wartete, aber es kam niemand von hinten. So lief ich mein Tempo weiter, bis mir bei Runde zwei ein folgenschwerer Fehler passierte und ich falsch abbog. Schliesslich lief ich auf der genau vermessenen Strecke ca. 100 m zuviel und der Abstand zum bis dahin Drittplatzierten war weg. Auf den letzten Kilometer musste ich Nikas Schröder ziehen lassen und für mich war es am Ende Platz drei in 36.02 min. Ohne diesen Fehler wäre diesmal eine 35er Zeit drinnen gewesen. Macht nichts. Mund abwischen, weiter gehts. Für die nötigen Kohlenhydrate ist auf jedenfall gesorgt. Denn es gab Berliner satt. Und ein Handtuch gabs oben drauf.