6. Gesamtrang und abermals AK-Sieg beim Waldkater-Crosslauf

25. November 2018

Heute stand der dritte von fünf Läufen der Syke-Weyher-Cross-Serie auf dem Programm. Diesmal ging es beim Waldkater in Melchiorshausen über Stock und Stein. Zu bewältigen waren 6 Runden á 1,4 km, also ingesamt 8400 m.
Wie schon in den Läufen zuvor war Sebastian Kohlwes (ATS Buntentor Bremen) das Maß aller Dinge und gewann auch den dritten Lauf überlegen in 27.45 min. . Dahinter gab es auch nichts Neues. Die Plätze zwei bis vier gingen allesamt an den LG Bremen Nord mit Simon Ernst, Filimon Gazae und Moritz Bätge.
Persönlich überrascht zeigte sich der AK50 Athlet aus Armsen Christian Siedlitzki (LG Kreis Verden) diesmal über seine Laufleistung. Lange Zeit lief er ein Kopf-an-Kopf Rennen mit Spitzenläufer des LC Hansa Stuhr Mario Lawendel. Nur in der der letzen Runde konnte der 18 Jahre jüngere Lawendel nochmals an Tempo zulegen und mit zwanzig Meter Vorsprung auf dem fünften Gesamtrang einlaufen. Gleich dahinter konnte Siedlitzki abermals eine Topleistung abrufen und seine Altersklasse in 31.44 min. überlegen gewinnen.