Gesamtachter beim Ellernbruch-Crosslauf

18. November 2018

Heute stand der zweite von fünf Läufen der Syke-Weyher Cross Serie an. Diesmal mussten 7800 m im Ellerbruch gelaufen werden. Vorne weg, wie immer, Sebastian Kohlwes, der sich in einer Dreiergruppe mit 25.54 min. klar durchsetzen konnte. Es folgte mit ein bisschen Abstand die zweite Verfolgergruppe um Mario Lawendel. Dann kam schon ich. Andrés Fernandez Gier ließ und ließ nicht locker und forderte mir alles ab und ich musste ihm im Zielsprint ziehen lassen. Meine Zeit blieb bei guten 29.42 min. stehen. Mit dem achten Gesamtrang kann ich sehr gut leben. Nächste Wochenende gehts schon weiter beim Waldkater Crosslauf in Melchiorshausen.