Altersklassensieg beim 10 km Straßenlauf in Bremen

7. Oktober 2018
Bei herrlichen Herbstwetter mit Sonne und 15 Grad stand heute der 10 km Hirsch-Lauf im Rahmen des 14. SWB-Bremen Marathon auf dem Programm. Obwohl ich seit dem letzten Triathlon, der Niedersächs. LM in Hannover Anfang September, etwas an Umfang raus genommen habe, lief es für meine Verhältnisse hervorragend. Mit fast 9.000 Meldungen gehört diese Veranstaltung zu den größten im Norden. Auf die 10 km lange Strecke gingen nicht weniger als 2000 Läufer und -innen. Vorne weg ging es gleich zur Sache und die aus Hanau angereisten Brüder Marius und Lukas Abele(SSC Hanau Rodenbach) und Abiel Hailu(LG Kreis Verden), der immer besser in Fahrt kommt, und der Engländer Ben Jones(Worchester AC) drückten mächtig aufs Tempo. Mit ein wenig Abstand bildete sich eine weitere Gruppe von drei Läufern. Umso überraschender war, dass ich mich an achter Stelle nach der Halbzeit des Rennens fand. Dabei wurde auch mit den Kulissen nicht gespart. Denn es ging quer durch das Weserstadion. Leider diesmal ohne Zuschauer, aber genau so beeindruckend. Anschließend ging es wieder zurück in die Innenstadt mit Ziel beim Roland vor dem Rathaus. Mein Ziel war es den guten Platz und das Tempo hoch zu halten, dass mir auch sehr gut gelang.
Sieger wurde Marius Abele in hervorragenden 31.32 min., gefolgt von seinem Bruder Lukas in 31.44 min. und Abiel Hailu in 32.08 min. Mit etwas Rückstand überquerte der Jones als Vierter in 33.39 min. die Ziellinie.
Mit einer 36.27 min. war dann auch für mich Schluß und ich konnte mich über den 8. Gesamtrang und meinem 15. Altersklassensieg im 17. Rennen dieses Jahr freuen. Nächste Woche starte ich dann noch beim Erbhoflauf in Thedinghausen über 10 km.