Nach langer Pause mit Radbestzeit auf das Podium

7. August 2016

Bremen_CitytriathlonNach einer längeren Wettkampfpause ist Christian am Wochenende beim Internationalen Triathlon Thülsfelder Talsperre an den Start gegangen. Erstmals waren sowohl die Volks- als auch die Kurzdistanz schon vor der Veranstaltung ausgebucht. Bei 20 Grad Wassertemperatur wurden die Athleten pünktlich auf die 500 Meter lange Schwimmstrecke geschickt. Christian, der sich zur Zeit im Wasser sehr wohl fühlt und in den zurückliegenden Monaten viel an seiner Schwimmtechnik gefeilt hat, zeigte sich gleich in der Spitzengruppe. Jesse Hinrichs von den Bären Oldenburg befindet sich derzeit in überragender Form und konnte sich relativ schnell vom restlichen Feld absetzen. Nach dem Schwimmen führte Hinrichs mit einer Zeit von 8:56 Min. vor Nicholas Lembcke vom LC Nordhorn mit 9:43 Min. Bereits an dritter Stelle folgte Christian mit einer Zeit von 10:54 Min. Es wäre für Christian sicherlich noch etwas mehr beim Schwimmen möglich gewesen, wenn ihn nicht eine undichte Schwimmbrille behindert hätte.

Auf dem anschließenden Radsplit, eine 20 km lange Wendepunktstrecke, konnte Christian mit der besten Radzeit des Tages den Abstand auf das Führungsduo zwar verringern aber keinen Platz gutmachen. Sehr zu loben ist das Orga-Team, ging es doch zum ersten Mal beim Triathlon an der Thülsfelder Talsperre über eine komplett autofreie Radstrecke. Die Rangfolge beim zweiten Wechsel unterschied sich nicht von der beim ersten Wechsel: Hinrichs vor Lembcke und Christian auf Rang drei.

Auf der abschließenden 5 km langen Laufstrecke entlang der Talsperre warf Christian noch einmal alles in die Waagschale um die führenden Läufer zu erreichen. Leider jedoch vergeblich. Überlegener Sieger wurde der Oldenburger Jesse Hinrichs in 0:59:23 Std. vor Nicholas Lembcke in 1:00:32 Std. Christian lief auf dem dritten Gesamtrang in hervorragenden 1:01:03 Std. über den Zielstrich. Seine Altersklasse gewann er mit souveränen acht Minuten Vorsprung.

Am kommenden Wochenende geht es für Christian schon weiter. Beim Gewoba City Triathlon in Bremen möchte er ein weiteres Mal seine gute Form unter Beweis stellen.