swim.bike.run

SPONSOREN

Ohne diese Firmen wäre es mir nicht möglich auf diesem Niveau Sport zu betreiben. Vielen Dank!

BIO

“Wir müssen den Traum leben und nicht nur träumen.”

Christian Siedlitzki kam am 29. August 1965 in Gmunden zur Welt. Hier ging er an die Volks- bzw. Hauptschule und anschließend zur Handelsschule. Seine sportliche Laufband begann als Fußballer beim SV Gmunden. Er wurde mit seiner Mannschaft Knaben-, Schüler-, Jugend-, Junioren und U23 Meister.

Schnell bemerkte er sein Talent zum Ausdauersport und absolvierte mit dem 17. Lebensjahr seinen ersten Volkslauf, den Toskanalauf in Gmunden. Dort gewann er auf Anhieb die Gmundner Wertung. Dies war genug Motivation die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen und sich von nun an dem Laufen bzw. der jungen Sportart Triathlon zu widmen. Zum Triathlon kam er rein zufällig, durch den zu dieser Zeit überragenden Gmundner Triathleten Norbert Pamminger. Dieser überredete ihn, beim Hochleckentriathlon mitzumachen. Auf Anhieb wurde Siedlitzki Gesamtachter. Nun hatte ihm das Triathlonfieber erfasst.

1988 organisierte er mit dem damaligen Kulturamtschef Heinz Köppl den ersten Gmundner Triathlon, der ein voller Erfolg wurde. Gleichzeitig gründete Siedlitzki die Sektion Triathlon bei der Union Gmunden. In der Glanzzeit umfasste die Sektion 50 Mitglieder.

AKTUELLES

KONTAKT